Sauberkeit im Kiez
 
In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Neukölln, mit der Initiative der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie "Berlin - Es ist Eure Stadt", mit der BSR, mit dem zuständigen Absschnitt 55 der Polizei haben Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer der Peter-Petersen-Grundschule in der Woche vom 19. April bis 24.April 1999 für Sauberkeit und Schönheit im Kiez geworben. Kindergärten und andere Schulen waren eingeladen mitzumachen. 
Die Bäume in der Umgebung der Schule wurden mit einem Appell für Sauberkeit verziert, 
die Baumscheiben vor der Schule wurden 
(wieder einmal neu) mit Blumen bepflanzt, 
die BSR hat besonders gründlich gereinigt, 
Hundekottüten verschiedener Hersteller wurden an die Hundebesitzer innerhalb der Schulgemeinschaft und in der Nachbarschaft verteilt.
 
Am Freitag, den 23.4.99 fand eine Demonstration durch die Straßen der näheren Umgebung der Schule statt, die mit einer Kundgebung auf der Thomashöhe endete. Diese fand großen Zuspruch bei Anwohnern, Behörden, Politik und Presse, aber auch massive Proteste bei bestimmten Hundebesitzern der Umgebung.

 



zurück zu Aktivitäten                       zurück zu Epiz                               zurück zur Attacke